Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Pineapple-Style GmbH
(nachfolgend "AGB")

1. ALLGEMEINES UND GELTUNGSBEREICH

1.1 Diese AGB der Pineapple Style GmbH (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge zur Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop www.pineapple-style.com (nachfolgend „Online-Shop“) zum Kauf angebotenen Waren abschliesst. Der Verkäufer akzeptiert keine anderen Vertragsbedingungen. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

1.2 Für Verträge zur Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern nicht etwas Abweichendes geregelt ist.

1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.4 Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. MITGLIED BEI PINEAPPLE-STYLE.COM WERDEN

2.1 Der “Member Area“ Bereich im Online-Shop ist nicht frei betretbar, sondern ausschliesslich einem registrierten Mitgliederkreis zugänglich. Die Registrierung als Mitglied ist auf pineapple-style.com kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden. Die Mitgliedschaft berechtigt zur Nutzung des Private Sales und Early Access Angebotes im Online-Shop.

2.2 Für die Registrierung als Mitglied wird der Kunde zur Übermittlung persönlicher Daten aufgefordert. Die Daten müssen komplett und wahrheitsgetreu sein. Nach dem abgeschlossenen Registrierungsvorgang bekommt der Kunde eine Bestätigung der Registrierung per E-Mail. Der Kunde ist verpflichtet, die Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und vor Zugriff Dritter zu schützen. Der Verkäufer behält sich vor, Registrierungen ohne Angabe von Gründen, jederzeit abzulehnen bzw. zu beenden.

2.3 Im Bereich "Mein Konto" im Online-Shop kann der Kunde seine Bestellungen einsehen, die Retouren verwalten sowie die eigenen Daten und Abos von Newslettern ändern und speichern.

3. VERTRAGSSCHLUSS

3.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

3.2 Der Kunde kann das Angebot über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschliessenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb befindlichen Waren ab. Nach Absenden der Bestellung erhält der Kunde vom Verkäufer unverzüglich eine Bestätigungsemail. Diese E-Mail stellt keine Vertragsannahme dar. Die Erklärung der Vertragsannahme erfolgt erst mit Versendung der gekauften Ware. Bei der Bestellung mehrerer Artikel, gilt die Vertragsannahme nur für tatsächlich versandte Waren.

3.3 In Fällen, in denen Preise im Online-Shop aufgrund technischer Fehler falsch ausgewiesen sind, ist der Verkäufer zur Anfechtung berechtigt. Die Beweislast bezüglich eines Irrtums trifft dabei den Verkäufer. Bereits erfolgte Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

3.4 Für den Vertragsschluss stehen die deutsche, französische und englische Sprache zur Verfügung.

3.5 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse richtig ist und die vom Verkäufer an diese Adresse versandten E-Mails auch tatsächlich von ihm empfangen und gelesen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei der Verwendung von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt bzw. empfangen werden können.

4. PREISE UND VERSANDKOSTEN

4.1 Für Bestellungen im Online-Shop gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung auf der jeweiligen Warenseite angegebenen Preise. Die Preise sind Endpreise inklusive der jeweils anwendbaren gesetzlichen Mehrwertsteuer und sämtlicher sonstiger Preisbestandteile. Ausgenommen hiervon sind die Versandkosten. Diese werden für die Bestellung gesondert erhoben und richten sich insbesondere nach Zielland und Gewicht der gekauften Waren sowie der gewählten Versandart. Die Versandkosten werden beim Bestellschritt «Lieferung» angegeben.

4.2 Bei Rücksendung von gekauften Waren bietet der Verkäufer den registrierten Kunden die Möglichkeit an, das Retourenformular im Online-Shop über «Meine Retoure» in «Mein Konto» auszufüllen und die Rücksendung somit zu beantragen. Für alle Gastbestellungen bittet der Verkäufer mit den Kundenservice Kontakt aufzunehmen, um die Rücksendungsetikette zu erhalten. Weitere Informationen zu Rücksendungen sind unter Art. 9 „Rücksendung“ enthalten oder können beim Kundendienst angefordert werden (siehe Artikel 12). 

5. ZAHLUNG DES KAUFPREISES

5.1 Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers landespezifisch mitgeteilt. Der Verkäufer bietet die folgenden Zahlungsarten an: Kreditkarte, PayPal und Überweisung.

5.2 Der Verkäufer akzeptiert verschiedene Kreditkarten. Der Rechnungsbetrag wird direkt nach Eingang der Bestellung von der Kreditkarte des Kunden abgebucht.

5.3 Für die PayPal Zahlung wird der Kunde automatisch zu PayPal weitergeleitet. 

5.4 Im Fall einer Banküberweisung sollte der Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Banktagen auf das Bankkonto des Verkäufers überwiesen werden. Die gekauften Waren werden erst nach Zahlungseingang (Gutschrift auf dem Bankkonto des Verkäufers) versandt. 

5.5 Alle Zahlungen werden ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) oder EURO (EUR) je nach Auswahl des Kunden abgerechnet. 

6. LIEFERUNG

6.1 Lieferungen von gekauften Waren erfolgen an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass Lieferungen an die angegebene Lieferadresse zu den üblichen Geschäftszeiten zugestellt werden können. Die Lieferungen werden je nach Zielland in der Regel innert 3 bis 7 Werktagen versandt, sofern der Rechnungsbetrag vollständig bezahlt bzw. dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben worden ist.

6.2 Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Kunden über, sobald der Verkäufer die gekauften Waren dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person ausgeliefert bzw. übergeben hat. Handelt der Kunde als Endverbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der gekauften Waren grundsätzlich erst mit Übergabe der Waren an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. 

6.3 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemässer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die gekaufte Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und der bezahlte Kaufpreis unverzüglich erstattet.

6.4 In Fällen von höherer Gewalt kann sich die Lieferzeit unvorhergesehen verlängern. Als höhere Gewalt gelten unter anderem Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energie- und Rohstoffknappheit, Transportengpässe, Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer-, Wasser-, Maschinenschäden und Blitzeinschlag und alle sonstigen Behinderungen, die der Verkäufer nicht vorhersehen konnte und nicht verschuldet hat. Anfangs- und Endzeitpunkte solcher Lieferungshindernisse werden vom Verkäufer unverzüglich mitgeteilt.

6.5 Der Käufer hat alle offensichtlichen Transportschäden sofort beim Zusteller und beim Verkäufer zu melden. Der Kunde wird gebeten, dem Verkäufer aussagekräftige Fotos der beschädigten Ware per E-Mail dem Kundendienst zuzusenden (siehe Artikel 12). Die Meldung hat keinerlei Auswirkungen auf die Gewährleistungsrechte.

6.6 Wenn der Kunde ein Paket nicht annimmt oder es nicht an der Postannahmestelle abholt, was aus Gründen wie Urlaub oder Desinteresse am bestellten Produkt geschehen kann, werden die Versandkosten dem Kunden nicht erstattet.

6.7 Wenn der Kunde die erneute Zustellung der Ware wünscht, muss er die Versandkosten für diesen erneuten Versand tragen. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, auf die Zahlung dieser Versandkosten zu warten, bevor die Ware erneut versendet wird.

6.8 Der Verkäufer kann auch das Recht ausüben, sich aus dem Vertrag zurückzuziehen. Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag wird der Verkäufer dem Kunden den Kaufpreis der Ware zurückerstatten, jedoch nicht die Kosten für die Hin- und Rücksendung der Ware.

Wenn die Versandgebühren nicht separat ausgewiesen, sondern in den Verkaufspreis eingerechnet wurden, kann der Verkaufspreis um die tatsächlich entstandenen Versandkosten gekürzt werden. Ebenso können Kosten wie Lagergebühren vom Kaufpreis abgezogen werden.

7. EIGENTUMSÜBERGANG

7.1 Das Eigentum an der gekauften und gelieferten Ware geht zusammen mit der Gefahr über (siehe Artikel 6.). Bis zu diesem Zeitpunkt verbleibt die Ware im Eigentum des Verkäufers.

8. BESCHAFFENHEIT VON IM ONLINE-SHOP ANGEBOTENEN WAREN

8.1 Die im Online-Shop enthaltenen Produktangaben der Waren sind Zirkaangaben, die variieren können. Der Verkäufer leistet für diese Angaben keine Gewähr. Enthält die Produktangabe eine Farbangabe, ist diese massgeblich. Geringe Abweichungen im äusseren Erscheinungsbild zwischen dem Original und der digitalen Produktabbildung im Online-Shop sind möglich. Das gleiche gilt für handgefertigte Waren. Einige Waren, insbesondere Möbel, werden in Einzelteilen geliefert, die händisch zusammengebaut werden müssen. Einen Montageservice bietet der Verkäufer nicht an.

9. RÜCKSENDUNG

9.1 Der Verkäufer räumt dem Kunden zusätzlich eine freiwillige Rückgabefrist von 14 Tagen für gekaufte Waren ein. Diese Zeitspanne bezieht sich auf Kalendertage und beginnt nach Ablauf der gesetzlichen 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Artikel 10). Somit steht dem Kunden insgesamt eine 28-tägige Geld-zurück-Garantie zur Verfügung, wobei personalisierte Waren ausgenommen sind.

Die freiwillige Rückgabefrist wird nur durch fristgerechtes Rücksenden der versandfähigen Ware in Originalverpackung gewahrt. Es gilt das Datum des Poststempels. Für die Speditionsartikeln wird nach Rücksprache mit dem Verkäufer ein Termin vereinbart und die Ware entsprechend abgeholt. 

9.2 Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind wegen der empfindlichen Produktqualität lebende Zimmerpflanzen sowie Trockenpflanzen, ausser diese Waren wurden mit offensichtlichen Transportschäden dem Kunden ausgeliefert. In diesem Fall ist der Kunde verpflichtet, sofort beim Spediteur bzw. bei der Post zu reklamieren und die Warenannahme zu verweigern. Der Kunde hat in diesem Fall eine Schadenbestätigung des Paketzustellers einzuholen und alle Transportschäden unverzüglich beim Verkäufer, wenn möglich mit Fotonachweis, zu melden.

Das Rückgaberecht besteht nicht beim Kauf von Gift Cards (Geschenkgutschein).

Das Rückgaberecht entfällt bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Spezifikation des Kunden angefertigt wurden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund der Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben  oder deren Verfalldatum überschritten würde, bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Kunden entsiegelt worden sind oder bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

9.3 Bei der Rücksendung von Waren bietet der Verkäufer den registrierten Kunden die Möglichkeit an, das Retourenformular im Online-Shop über «Meine Retoure» in «Mein Konto» auszufüllen und die Rücksendung somit zu beantragen. Für alle Gastbestellungen kann beim Kundendienst eine Rücksendungsetikette angefordert werden (siehe Artikel 12).

9.4 Rücksendungen aus der Schweiz und Liechtenstein: die Rücksendungsetikette wird jedem Paket beigelegt. Das Paket kann bei jeder beliebigen Postfiliale abgegeben werden.

9.5 Rücksendungen aus der EU: wird nach der Rückgabeanfrage dem Kunden per E-Mail zugestellt. Das Paket kann beim jeweiligen Versandanbieter abgegeben werden. Mehr Informationen können beim Kundendienst angefordert werden (siehe Artikel 12).

9.6 Zwingende Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist jedoch, dass die Ware vollständig, in ihrem ursprünglichen Zustand mit der Original Etickettierung, unversehrt und ohne Beschädigung in der Originalverkaufsverpackung zurückgeschickt wird. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Ware zu prüfen, sie auszuprobieren und zu testen. Wird die Ware über diese Prüfung hinaus verwendet und entstehen dadurch Gebrauchsspuren oder sonstige Verschlechterungen und Schäden an der gekauften Ware, behält der Verkäufer sich vor, die Rücknahme der durch den Kunde beschädigten Ware zu verweigern. Die Kunden tragen das Transportrisiko beim Rückversand der Ware.

9.7 Sollte sich die zurückgegebene Ware nicht im ursprünglichen Zustand befinden, hat der Kunde dem Verkäufer Schadenersatz zu leisten.

9.8 Die Rückzahlung des Kaufpreises der zurückgegebenen Waren erfolgt stets auf das vom Kunden bei der Zahlung verwendete Konto. Wenn die Ware per PayPal oder Kreditkarte bezahlt wurde, erfolgt die Rückerstattung auf das entsprechende PayPal – oder Kreditkartenkonto.

9.9 Versandkosten werden grundsätzlich nicht vom Verkäufer erstattet.

9.10 Die Einhaltung der Bedingungen gemäß Artikel 9 hat keinen Einfluss auf gesetzliches Widerrufsrecht des Kundes (siehe Artikel 10) und dieses bleibt unabhängig von diesen Bedingungen bestehen.

Bis zum Ende der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die dort festgelegten gesetzlichen Bestimmungen. Darüber hinaus beeinträchtigt dieses vertraglich gewährte (freiwillige) Rückgaberecht nicht die gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die weiterhin in vollem Umfang bestehen.

10. RÜCKTRITT / WIDERRUFSBELEHRUNG

10.1 WIDERRUFSBELEHRUNG

Kunden, die als Verbraucher im Sinne von Artikel 1.3 qualifizieren, haben ein Widerrufsrecht nach Massgabe dieser Bestimmung. 

10.2 Verbraucher können binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen einen Vertrag widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die gekaufte Ware in Besitz übernommen hat.

10.3 Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher dem Verkäufer (Pineapple Style GmbH, Austrasse 56, 9490 Vaduz, Fürstentum Liechtenstein, Tel.: +41 (44) 586 49 33, E-Mail: customer@pineapple-style.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierbei kann kann das anliegende Muster-Widerrufsformular verwendet werden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist vom Verbraucher abgesendet wird.

10.4 Folgen des Widerrufs: Bei Wideruf wird der Verkäufer alle erhaltenen Zahlungen, einschliesslich Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucher eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbaucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

10.5 Der Verbaucher hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf des Vertrags unterrichtet, zurückzusenden oder dem Verkäufer zu übergeben. 

Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet.

10.7 Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der gekauften Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

10.8 WIDERRUFSFORMULAR

An:

Pineapple Style GmbH
Austrasse 56
9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: customer@pineapple-style.com 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________________

_____________________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

______________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

______________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

______________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

11. HAFTUNG

11.1 Bei rechtswidriger Verletzung eigener vertraglicher Pflichten gemäss diesen AGBs haftet der Verkäufer gegenüber dem Kunden unbeschränkt für die von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten direkten und nachgewiesenen Schäden. Der Verkäufer haftet ausdrücklich nicht für leichte Fahrlässigkeit sowie für indirekte Schäden oder Folgeschäden. Folgeschäden sind insbesondere entgangener Gewinn, Reputationsschäden und Datenverlust in Folge vorübergehender Beeinträchtigungen oder Unterbrüchen der Verfügbarkeit der Warenleistungen des Verkäufers sowie infolge Ausfalls von Transportkanälen, Übermittlungsfehler, nicht rechtzeitiger Zustellung von Waren, unrichtigen Preis- oder Leistungsangaben und Fehlern in Bestellbestätigungen.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, die Haftung für übernommene Garantien sowie der Hersteller von im Online-Shop angebotenen Waren bleiben unberührt. 

12. REKLAMATIONEN | KUNDENDIENST

12.1 Der Verkäufer ist stets bemüht seine Kunden zufrieden zu stellen und Kunden-Feedbacks sind uns wichtig. Der Verkäufer wird Kundenanliegen schnellstmöglich bearbeiten. Bei Anfragen steht der Kundendienst wie folgt zur Verfügung:

E-Mail: customer@pineapple-style.com
Telefon: +41 44 586 4933.

13. EINLÖSUNG VON AKTIONSGUTSCHEINEN UND VOUCHER CODES

13.1 Gutscheine, die vom Verkäufer im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Voucher Code"), können nur im Online-Shop und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

13.2 Einzelne Waren können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein, sofern sich eine entsprechende Einschränkung aus dem Inhalt des Voucher Codes ergibt.

13.3 Voucher Codes können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

13.4 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Voucher Codes entsprechen. Ein etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet.

13.5 Reicht der Wert des Voucher Codes zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

13.6 Das Guthaben eines Voucher Codes wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

13.7 Der Voucher Code wird nicht erstattet, wenn der Kunde, die mit dem Voucher Code ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts oder des freiwillig vom Verkäufer eingeräumten Rückgaberechts zurückgibt.

13.8 Die Versandkosten werden bei einem erforderlichen Mindestbestellwert nicht berücksichtigt und sind überdies von etwaigen Rabattabzügen ausgeschlossen, sofern dies nicht durch abweichende Aktionsbedingungen anders definiert wurde.

14. EINLÖSUNG VON PINEAPPLE GIFT CARDS (GESCHENKGUTSCHEINEN)

14.1 Gutscheine bzw. Gift Cards, die über den Online-Shop käuflich erworben werden können (nachfolgend "Gift Cards"), können nur im Online-Shop eingelöst werden, sofern sich aus dieser Gift Card nichts anderes ergibt.

14.2 Gift Cards sind bis zum Ende des zweiten Jahres nach dem Jahr des Kaufs einzulösen widrigenfalls sie zu Gunsten des Verkäufers verfallen. 

14.3 Gift Cards können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

14.4 Bei einer Bestellung kann nur eine Gift Card eingelöst werden.

14.5 Gift Cards können nur für den Kauf von Waren im Online-Shop und nicht für den Kauf von weiteren Gift Cards verwendet werden.

14.6 Reicht der Wert der Gift Card zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

14.7 Das Guthaben einer Gift Card wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

14.8 Die Gift Card ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der die Gift Card im Online-Shop einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

15. DATENSCHUTZ

15.1 Im Zuge der Registrierung als Mitglied im Online-Shop wird der Kunde zur Übermittlung persönlicher Daten aufgefordert. Dabei handelt es sich um Daten, die der Verkäufer zur Abwicklung der im Online-Shop geschlossenen Verträge benötigt. Alle Personendaten werden vom Verkäufer vertraulich und gemäss den einschlägigen gesetzlichen Regelungen behandelt. Zur Sicherung der Daten im Online-Zahlungsverkehr schützt der Verkäufer diese durch modernste Verschlüsselungstechniken wie z. B. das Secure Socket Layer (SSL). Das SSL ist ein anerkanntes Standardprotokoll, das einen sicheren Datenaustausch gewährleistet. Sämtliche von Kunden zur Bestellung genutzte Daten werden verschlüsselt übermittelt.

15.2 Die Datenschutzerklärung des Verkäufers kann unter http://www.pineapple-style.com/privacy-policy/ abgerufen werden. Diese Erklärung kann vom Verkäufer einseitig von Zeit zu Zeit den geänderten gesetzlichen Bedingungen angepasst werden.

16. BILDRECHTE

16.1 Alle Nutzungsrechte an im Online-Shop verwendeten Bildmaterial liegen beim Verkäufer oder seinen Geschäftspartnern. Die Nutzung des Materials ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne ausdrückliche Genehmigung des Verkäufers oder des Warenherstellers nicht von Dritten verwendet werden.

17. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

17.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer gilt das Recht des Fürstentums Liechtenstein, unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als hierdurch nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Kundenschutz entzogen wird.

17.2 Der Verkäufer behält sich vor, diese AGB jederzeit für künftige Geschäfte anzupassen. Ausgenommen hiervon sind unzumutbare Änderungen, insbesondere von wesentlichen Vertragsbestandteilen, wie der geschuldeten Hauptleistungen, die Gegenstand eines Änderungsvertrages wären.

17.3 Überall dort, wo lediglich männliche Personenbezeichnungen gewählt wurden, geschah dies nur aus Gründen der Lesefreundlichkeit.

Oktober 2023
Pineapple Style GmbH

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt